Vokalensemble

vokalensemble collavoce

colla voce, das Vokalensemble der Uni und ETH Zürich, besteht seit 1989. Es hat sich aus Mitgliedern des Akademischen Chors herausgebildet und umfasst heute rund 30 Sängerinnen und Sänger.

Seit Beginn wird colla voce von Lukas Reinitzer dirigiert. Unter seiner fachkundigen Leitung werden qualitativ hochstehende Interpretationen von Chorwerken erarbeitet. Das durchsichtige Klangbild des Chores und die Ausarbeitung feinster stilistischer und musikalischer Nuancen verschafft dem Publikum an Konzerten immer wieder grossartige Hörerlebnisse.

Das Repertoire konzentriert sich auf a cappella-Musik der Renaissance- und Barockzeit. Durch die langjährige Beschäftigung mit alter Musik hat colla voce sich auf diesem Gebiet spezialisiert und sich einen Namen gemacht.

Aber auch andere Stilrichtungen wie frühe Klassik, Romantik oder einige Barbershop-Songs haben schon den Weg auf die Werkliste des Ensembles gefunden. Theatralische Fähigkeiten konnte das Ensemble bisher bei der Aufführung insgesamt dreier Madrigalkomödien zusammen mit dem Schauspieler Alberto Allegrezza sowie bei der Mitwirkung als Gerichtschor im Projekt ciudades paralelas unter Beweis stellen.

Am Valiant Forum für junge Orchester und junge Chöre 2001 wurde colla voce mit dem zweiten Preis ausgezeichnet.

Pro Jahr wird ein neues Programm einstudiert und es werden drei bis fünf Konzerte gegeben. Manchmal werden frühere Programme für zusätzliche Konzerte oder Engagements wieder aufgenommen. Als Vokalensemble der Universität und ETH Zürich steht colla voce zudem ungefähr einmal pro Jahr den beiden Hochschulen für die musikalische Bereicherung von Anlässen (wie zum Beispiel Promotionsfeiern) zur Verfügung.

Den Chor engagieren
Ausser den vom Chor organisierten Konzerten tritt colla voce auch in Konzertreihen und an privaten Anlässen auf. Wenn Sie an einem solchen Engagement Interesse haben, nehmen Sie bitte Kontakt auf unter info@collavoce.ch.